2014/15

Nächste Turniere in der Region

30.3. Bayrische Blitz-EM (Frauen)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg
3.4. Nürnberger-Blitz-EM (4)
bei Spvgg Zabo-Eintracht Nürnberg
16.4.-20.4. Bezirks-EM
bei DJK Falke Nürnberg
20.-23.6. 30.Seebach-Open
in Großenseebach

2014/15

Unsere in der Saison 2013/14 wiederaufgestiegene 8.Mannschaft trat in der Saison 2014/15 in der Kreisliga 3 des Kreises Mittelfranken-Mitte an und wurde Vizemeister!

Kreis Mitte K31234567 PU  BR 
1.  Zabo-Eintracht N. 5 XX 2 5 5 6 15 27.0
2.  SW Nürnberg Süd 8 6 XX 4 4 14 30.5
3.  SG Mü-R/Schwabach 4 4 XX 8k 2 10 28.5
4.  SK Neumarkt 3 0k XX 6 8k 9 27.5
5.  TSV Cadolzburg 2 3 6 XX 5 9 24.5
6.  SC N-T Nürnberg 8 3 ½ 2 XX 6 3 16.5
7.  SK Nürnberg 1911 4 2 4 0k 3 2 X 1 13.5

 

R1 17.10.14  SW Nürnberg Süd 8  4½ :3½    SK Neumarkt 3
R2  7.11.14  TSV Cadolzburg 2   3½ :    SW Nürnberg Süd 8
R3 21.11.14  SW Nürnberg Süd 8     4 : 4  SG Mü-R/Schwabach 4
R4 16.1.15  SK Nürnberg 1911 4      4 : 4  SW Nürnberg Süd 8
R5 30.1.15  SW Nürnberg Süd 8   : ½  SC N-T Nürnberg 8
R6 27.2.15  Zabo-Eintracht N. 5.      2 : 6  SW Nürnberg Süd 8
R7 13.03.15 Freilos

Ligamanager | Aufstellung

K3: 8.Mannschaft steigt auf - wird sie auch Meister?

Kategorie: 8.Mannschaft  1445 hits

arrow up green AufsteigerUnsere 8.Mannschaft schlug auch im letzten Wettkampf ihrer Saison in der Kreisliga 3 am 27.2.2015 gnadenlos zu. Zu Gast beim schärfsten Verfolger Zabo-Eintracht Nürnberg 5 nahm sie in Runde 6 mit 6 Siegen an den Brettern 3-8 alle drei Punkte mit!

Sie hat damit einen Aufstiegsplatz sicher. Vielleicht wird sie aber auch noch Meister, falls Zabo 5 den letzten Wettkampf gegen SK Neumarkt 3 nicht gewinnt.

8te: leichtes Spiel gegen NT Nürnberg 8

Kategorie: 8.Mannschaft  1342 hits

Nur zu fünf trat SC Noris-Tarrasch Nürnberg 8 zum Heimspiel der 8.Mannschaft in der 5.Runde der Kreisliga 3 am 30.1.2015 im Südstadtforum an. Auch die erschienenen Gäste gaben mit Ausnahme von Steffen Hoffmann brav ihre Punkte ab - 7½ - ½ das Endresultat.

Mit 11:2 Punkten hängt die Mannschaft weiter dem Tabellenführer Zabo-Eintracht Nürnberg 5 (12:0) im Nacken. Das Gipfeltreffen erfolgt in der nächsten Runde am 27.2.