8.Mannschaft

Nächste Turniere in der Region

5.12. Stadtblitz-Finale am 5.12.2019
19:30 bei SW Nürnberg Süd

3.-6.1.20 KEM Mittelfranken-Mitte
bei SW Nürnberg Süd
17.-19.4.2020  DSAM-Cup
in Fürth

Jahresabschlußfeier am Freitag 6.12.2019

K3 – Runde 2 „Ja, ist denn heut´ schon Weihnachten?"

Kategorie: 8.Mannschaft  161 hits

Geschenk 1: alle anderen Mannschaften der K3 mussten schon am 18.10. gegeneinander antreten und waren daher spieltechnisch vielleicht schon angeschlagen, wir hatten Freilos als Gegner und treten deshalb frohen Mutes in der 2.Runde der K3 am 8.11.2019 gegen Jäklechemie 4, den heimlichen Favoriten der K3 (Tabellenplatz 2) an.

Geschenk 2: Ich gebe zwei Spieler an die 5. und 7. ab und kann trotzdem aus dem Vollen bzw. einer langen Spielerliste schöpfen.

Ich begrüße pünktlich die gegnerische Mannschaft und gebe die Uhren frei.

 

Geschenk 3: nach kurzer Spielzeit winkt mich Jürgen zu sich ans Brett und flüstert mir zu: „Ich denke, ich hab´s bald!“ und macht es nach zwei weiteren Zügen wahr.

Jürgen Mager - Jan Vilinski 1:0

Gut gespielt, Jürgen.

Geschenk 4: unser allseits geachteter Wilfried kämpft, erkämpft sich einen Figurenvorteil, behält die Übersicht, lässt sich nicht auf gegnerische Fallen ein, zieht die Schlinge immer enger und schließlich

Dr. Wilfried Walisch - Martin Eyrich 2:0

Wilfried, es hat Freude gemacht, zuzusehen.

Geschenk 5: unser Neuer - Christian - vollzieht, was ich als Motto des Abends ausgegeben habe: spielen, um zu gewinnen und erfreut mein Mannschaftsführerherz mit einer sehenswerten Partie.

Christian Müller - Kay Gündel 3:0

Schön gespielt, Christian - auch wenn ich Dich nur eine Saison in meiner Mannschaft habe, so wie Du spielst (weil die Mannschaftsführer der höheren Mannschaften schon Ansprüche stellen).

So kann es immer weitergehen, halt - Ines, die Unbezwingbare schlägt sich wacker, auch wenn sie nicht gerne mit den schwarzen Figuren spielt - steht zweimal auf Gewinn - übersieht eine Falle des Gegners - und da ist es passiert:

Ines Ludwig - Günter Bressler 3:1

Liebe Ines, gräm Dich nicht - Du gewinnst auch wieder.

Muss es noch dicker kommen? Ja - anscheinend, denn Desider kämpft, schlägt sich tapfer, aber lässt dem Gegner zu viel Raum für Fallen - das war’s.

Desider Schiesser - Peter Lingl 3:2

Lieber Desider - auch Du wirst wieder gewinnen, Kopf hoch!

Geschenk 6: Ursula - auch neu in meiner Mannschaft - spielt souverän gegen ihre Gegnerin und zieht jedes Mal, wenn ich auf das Brett schaue, genau den Zug, den ich auch gezogen hätte. Respekt - so wird man/frau einer der Lieblinge des Mannschaftsführers.

Ursula Dreiseitel - Tanja Denninger 4:2

Gut gespielt, Ursula.

Geschenk 7: Hendrik spielt überlegt und sorgfältig, nutzt kleinste Fehler des Gegners, schwächt dessen Verteidigung und schlägt am Schluss gnadenlos zu.

Hendrik Holzheimer - Jörg Brinkmann 5:2

Danke Hendrik, super gespielt.

Geschenk 8: mein dritter Neuer, Steffen spielt überlegt und steht nicht schlecht, aber verliert durch Unachtsamkeit.

Steffen Birkelbach - Bashkin Kelmendi 5:3

Steffen, gut gespielt, auch wenn dein Gegner nur den vorletzten Fehler gemacht hat. Beim nächsten Mal wird´s.

Leider werde ich dich auch nur eine Saison in der 8. Mannschaft haben.

2. Runde am 08.11.19
3 SW Nürnberg Süd 8 DWZ - SC JÄKLECHEMIE 4 DWZ 5 - 3
1 1 Schiesser, Desider 1422 - 4 Lingl, Peter 1376 0 - 1
2 2 Müller, Christian 1393 - 5 Gündel, Kay 1194 1 - 0
3 3 Holzheimer, Hendrik 1374 - 6 Brinkmann, Jörg 1191 1 - 0
4 4 Dreiseitel, Ursula 1383 - 7 Denninger, Tanja 1108 1 - 0
5 6 Birkelbach, Steffen   - 8 Kelmendi, Bashkin 1178 0 - 1
6 8 Walisch, Wilfried, Dr. 1197 - 9 Eyrich, Martin   1 - 0
7 9 Ludwig, Ines 1362 - 11 Bressler, Günter 1057 0 - 1
8 12 Mager, Jürgen 1220 - 12 Vilinski, Jan 1016 1 - 0
Schnitt: 1335 - Schnitt: 1160  

Horst Steindl - der Mannschaftsführer, der dachte, heut ist Weihnachten, bei so vielen Geschenken.