U20-Team erobert Tabellenführung in der Bayernliga

Kategorie: U20  2960 hits

Am gestrigen Samstag fuhren wir zu siebt (Melina, Valentin, Adrian, Chris, Fabian, Henri, Ediz) nach Kelheim, um die erste Doppelrunde der Saison 15/16 der Jugendbayernliga zu absolvieren. Mit München-Südost erwartete uns eine schwere Aufgabe, während wir gegen den SK Kelheim die Favoritenrolle hatten.

Nachdem in der 1.Runde der SK Neumarkt mit 3,5-2,5 niedergerungen wurde, nun also die 2.Runde gegen den SK München Südost:

Bei Chris sah es lange Zeit nicht schlecht aus, doch dann brachten ihn zwei ungenaue Züge in Bedrängnis. Mit knapper Zeit übersah er schließlich (in bereits verlorener Stellung) ein einzügiges Matt. 0-1

Ich hatte Schwarz und hatte es mit der Englischen Eröffnung zu tun. Mein Gegner machte im 8.Zug einen positionellen Fehler und ließ sich somit seine Bauernstruktur komplett zerstören. Als er dann auch noch eine Qualität einbüßte war die Partie gelaufen. 1-1

Melina hatte mit Constantin Müller die schwerste Aufgabe des Tages. Mit Schwarz hielt sie ihre Stellung gut zusammen und nutzte die knappe Bedenkzeit des Gegners zu einem Remisangebot, welches er schließlich annahm. 1,5-1,5

Adrian opferte in der Eröffnung einen Bauern für Entwicklungsvorsprung. Sein "DWZloser" Kontrahent parierte sämtliche Drohungen und verblieb mit einem Mehrbauern, welchen er für Aktivität und einen stark unterstützen Freibauern wieder hergab. Wie die Partie dann weiterging habe ich leider nicht mitbekommen und die Hieroglyphen auf den Partieformularen geben darüber auch keinen Aufschluss. Jedenfalls: 1,5-2,5

Nun hing alles an Henri und Valentin, die Niederlage zu verhindern.

Henri gewann schon früh in der Partie einen Bauern und konnte viel Material abtauschen. Es entstand ein Turmendspiel mit 3 gegen 3 Bauern am Königsflügel plus A-Bauern für Henri, was bei genauem Spiel wahrscheinlich Remis ist. Als sich dann der A-Bauer gegen den H-Bauern getauscht hat, war das Remis eigentlich schon fest eingeplant, bis........... Ja, bis seine Gegnerin die Türme tauschte und Henri doch noch den ganzen Punkt sichern konnte! 2,5-2,5

Über Valentins Partie gegen Simon Leeb etwas inhaltliches zu schreiben fällt mir schwer (Dafür war die Partie zu wild) Er kämpfte, kämpfte und kämpfte....MIT ERFOLG: 3,5-2,5 lautet der Endstand eines ultraspannenden Wettkampfes.

2 SW Nuernberg Sued DWZ ELO - SK Muenchen Suedost 1 DWZ ELO 3½ - 2½
1 1 Siegl, Melina 1968 1950 - 2 Müller, Constantin 2112 2222 ½ - ½
2 2 Krasotin, Valentin 1862 1758 - 3 Leeb, Simon 2065 2077 1 - 0
3 3 Siegl, Adrian 1811 1839 - 5 Kreinhaus, Andrei     0 - 1
4 4 Körber, Christian 1786 1784 - 6 Komarov, Jan 1866 1841 0 - 1
5 5 Meulner, Fabian 1765 1854 - 10 Steininger, Rupert 1541 1663 1 - 0
6 6 Berntgen, Henri 1651 1537 - 16 Kukulina, Sonja 1438 1499 1 - 0
Schnitt: 1807 1787 - Schnitt: 1804 1860  

Nach der Mittagspause ging es pünktlich weiter. Gegen den SK Kelheim waren wir klarer Favorit, aber machmal kommt es bekanntlich anders als man denkt. Wir wechselten Henri aus, dafür konnte Ediz sein U20-Bayernliga Debüt feiern.

Ich konnte uns schnell in Führung bringen, nachdem Julian Fritsch bereits im 9.Zug eine Qualität geben musste. 1-0

Adrian war als zweiter fertig. Ich habe allerdings nur die Eröffnung (Königsgambit) mitbekommen. Jedenfalls gewann er nach eigener Aussage souverän. 2-0

Auch Valentin zeigte sich nochmal angriffslustig und wählte den Traxler-Gegenangriff. Sein Gegner verteidigte sich zwar zäh, allerdings nicht zäh genug. 3-0

Chris erwischte keinen guten Tag und wollte nach der "Doppelnull" nur noch auf die Weihnachtsfeier. 3-1 

Auto 1 (Fabian, Henri, Valentin, Adrian, Chris) fuhr somit schonmal Richtung Südstadtforum und ließ Ediz und Melina sozusagen im Stich. Beide hatten aber bereits Mehrmaterial und wir konnten beruhigt losfahren.

Beide gewannen ihre Partie und sicherten somit den 5-1 Sieg und damit die Tabellenführung.

2 SK Kelheim DWZ ELO - SW Nuernberg Sued DWZ ELO 1 - 5
1 1 Schindler, Tobias 1847 1748 - 1 Siegl, Melina 1968 1950 0 - 1
2 2 Obermeier, Johannes 1683 1807 - 2 Krasotin, Valentin 1862 1758 0 - 1
3 3 Antczak, Lena 1508 1654 - 3 Siegl, Adrian 1811 1839 0 - 1
4 4 Mühlich, Cornelius 1629 1771 - 4 Körber, Christian 1786 1784 1 - 0
5 5 Fritsch, Julian 1493 1377 - 5 Meulner, Fabian 1765 1854 0 - 1
6 6 Schwab, Leon 1198   - 10 Kocak, Ediz 1567   0 - 1
Schnitt: 1559 1671 - Schnitt: 1793 1837  

Partien im Ligamanager

Die Tabelle sieht nach 3 gespielten Runden also sehr schön für uns aus:

RangMannschaft12345678MPktBPkt
1. SW Nuernberg Sued **         5 6 - 0 12,0 - 6,0
2. SC Erlangen   **   2   4   4 - 2 10,5 - 7,5
3. SK Neumarkt   **       4 4 - 2 10,0 - 8,0
4. SC Bechhofen     ** 3     3 - 3 9,0 - 9,0

Die nächste Doppelrunde ist dann am 23.01.16 in Neumarkt.

Ich wünsche allen Lesern schöne Feiertage und einen guten Rutsch ins NEUE JAHR 2016!

Fabian