Chronik

Chronik

Der Schachclub Schwarz-Weiß Nürnberg Süd wurde 1914 zunächst als Arbeiter-Schachklub Wöhrd gegründet und später in Schwarz-Weiß umbenannt. 1996 fusionierte er mit dem Schachclub 1918 Nürnberg Süd.

Regionalliga Nordost Bayern 1989/90

Kategorie: Chronik  501 hits

Endstand

PlatzVereinPktMPBemerkungen
1 . DJK Regensburg 16 : 2 49,5 Aufsteiger
2. Fortuna Regensburg 2 16 : 2 48  
3. SK Fürth 11 : 7 41  
4. SW Nürnberg 10 : 8 34  
5. FC Gunzenhausen 10 : 8 33,5  
6. Siemens Amberg 7 : 11 35  
7. SC Furth/Waldmünchen 7 : 11 32  
8. TB 1888 Erlangen 2 5 : 13 28,5  
9. SK Schwabach 4 : 14 30,5 Absteiger
10. SC Tirschenreuth 4 : 14 28 Absteiger

Schwarz-Weiß Nürnberg lies die Saison durch zwei abschließende 4:4 gegen SC Furth/Waldmünchen (am 22.4.1990) und gegen FC Gunzenhausen (am 13.5.1990) entspannt austrudeln.

1991: SK 1918 Nürnberg Süd Auf- und Abstieg

Kategorie: Chronik  169 hits

In der Saison 1990/91 gabe es in der Bezirksliga 2 sowohl Freude (Aufstieg bei der 1.Mannschaft) als auch Trauer (Abstieg der 2.Mannschaft) zu vermelden:

Bezirksliga B2 A Bezirksliga B2 B
1. TV 48 Erlangen 13:5  41.0
2. SK Nürnberg 1911 2 13:5  38.0
3. Schachfreunde Fürth 2 11:7  39.0
4. SK SW Rothenburg 10:8  39.0
5. SK Bad Windsheim 10:8  35.5
6. Neustadt/Aisch 9:9  38.0
7. SGem Fürth 1882 9:9  36.5
8. SC Forchheim 2 9:9  35.5
9. SV Bubenreuth 5:13  33.5
10. SK 1918 Nürnberg-Süd 2 1:17  24.0
 
 1. SK 1918 Nürnberg-Süd 1  16:2  49.5
 2.  SC Heideck 1974  13:5  44.0
 3.  SG Nürnberg 1978  13:5  37.5
 4.  SK Schwanstetten  10:8  42.5
 5.  Noris-Tarrasch Nürnberg 3  10:8  41.0
 6.  SC Heilsbronn  10:8  41.0
 7.  SC Hilpoltstein  8:10  35.5
 8.  TSV Weißenburg  6:12  31.0
 9.  SK Dinkelsbühl  4:14  23.5
10.  SV Lauf 2  0:18  14.5
 1991 Bz2a TopTen    1991 Bz2b TopTen

Die 1.Mannschaft trennte sich in der Schlussrunde mit einem 4:4 von SK Schwanstetten:

Br.SK Nürnberg-Süd-SK Schwanstetten 4 : 4
1.  Vogiatzis    Noble  0 : 1
 2.  Zollstab    Schroll  1 : 0
 3.  Konsek    Kroneder  1 : 0
 4.  Malz    Seidler  1 : 0
 5.  Wörl    Vogt  0 : 1
 6.  Pühn    Arlt  remis
 7.  Roth    Cipra  0 : 1
8.  Zeltwanger    Grosch  remis

 

Die 2.Mannschaft verlor dagegen knapp gegen SF Fürth 2:

Br,SK 1918 Nürnberg-Süd 2-Schachfreunde Fürth 23,5 : 4,5
1.  Hassen    Zimmer  1 : 0
 2.  Luther    Beck  0 : 1
 3.  Billmann    Koschka,Günther  1 : 0
 4.  Hartung    Koschka,Robert  remis
 5.  Völkel    Lindner  remis
 6.  Ehser    Maschinski  remis
 7.  Schlereth    Straubinger,H.  0 : 1
 8.  Berg    Bruckner  0 : 1