Schnellschach

Nächste Turniere in der Region

15.3. Nürnberger-Blitz-EM (3)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg
30.3. Bayrische Blitz-EM (Frauen)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg
16.4.-20.4. Bezirks-EM
bei DJK Falke Nürnberg
20.-23.6. 30.Seebach-Open
in Großenseebach

Schnellschach

2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011 | 2010

Jeden 3.Donnerstag im Monat. Beginn: 19:30 Uhr.  Leitung: Wolfgang Rausch.

War es im Januar zu eisig …

Kategorie: Schnellschach  99 hits

ist es den sonst eifrigen Schnellschachspielern inzwischen wohl gleich viiieeeel zu warm. Am gestrigen Donnerstag trafen sich dann zu Turnierbeginn 14 Schachfreunde zu sechs Runden, zu denen sich ab Runde zwei ein weiterer Schachfreund hinzugesellte.

Dieses Mal siegte – entgegen seiner üblichen Gepflogenheiten – Schachfreund Wolfgang Rausch sr mit 5 Punkten aus sechs Partien. Der Abonnementsieger Gerhard Reis folgte ihm dieses Mal dicht auf den Fersen mit 4,5 Punkten auf Rang 2. Den 3. … 4. Platz erkämpften sich die Schnellschachfreunde Dr. Hubert Seibold und Manfred Holl mit jeweils 4 Punkten.

Attachments:
Download this file (Jahresschnellschach2019-2.pdf)Jahresschnellschach2019-2.pdf[ ]35 kB

Verhaltener Start der Freunde des Schnellschachs ins neue Jahr

Kategorie: Schnellschach  165 hits

Die eisigen Winterwochen veranlassten wohl den einen oder anderen Schachfreund, in seiner warmen Stube die Möbel zu bewachen.

Nichtsdestotrotz trafen sich am 17.01. um 19:30 Uhr zunächst 12 und dann bis zu 15 Teilnehmer, die am monatlichen Schnellschachturnier teilnehmen wollten. Da zunächst nur 12 Spieler antraten, einigten sich diese Spieler, dass dieses Mal „nur“ fünf Runden gespielt würden.

Unser Gast Florian Wagner gewann dieses Turnier mit 4 Punkten aus 5 Partien und nach einer spannenden Schlussrunde! Wir gratulieren zu dem Sieg ganz herzlich. Auf den Plätzen 2 … 4 landeten Dr. Hubert Seibold, der in der letzten Runde zu aggressiv auf Sieg spielte, Titelverteidiger Thomas Lais und Peter Erlbeck mit je 3,5 Punkten! Die guten Mittelplätze 5 … 9 mit jeweils 2,5 Punkten erkämpften sich die Schachfreunde Mark Stolpynskyy, Wolfgang Rausch sr, Roland Dyroff, Thomas Rhein und ein weiterer Gast Karl-Heinz Amon.

Schnellschach-Jahresauswertung 2018 (korrigiert)

Kategorie: Schnellschach  136 hits

B2 201415 R5 Br2 Thomas LaisDer Mensch ist ein „Gewohnheitstier“!! In der Jahresabschlusswertung unterlief dem Schnellschachchef ein großer Fehler. Während der vergangenen Feiertage fiel ihm siedend heiß ein, dass in der obigen Schlussabrechnung auch noch „Streichwertungen“ zu berücksichtigen sind, die in der JHV beschlossen und im Eifer des Schreibens nicht beachtet wurden.

Von diesen Streichwertungen sind vier der 51 Teilnehmer betroffen. Dies sind dann 12 zu streichende Ergebnisse; davon haben tatsächlich 7 Ergebnisse effektive Auswirkungen und führen in der Folge zu Verschiebungen in der Tabelle.

Turniersieger ist und bleibt Fabian Eber mit 116 Wertungspunkten und 29 Spielpunkten. Neuer Vereinsmeister wurde Thomas Lais mit 109 Wertungspunkten und 36 Spielpunkten aus neun Teilnahmen, dem wir zu diesem Erfolg herzlichst gratulieren, zweiter und Vizemeister wurde Mark Stolpynskyy mit 107 Wertungspunkten und 35 Spielpunkten aus 9 gewerteten Teilnahmen; auch Mark herzlichste Gratulation. Dritter wurde Wolfgang Rausch sr mit 103 Wertungspunkten und 36 Spielpunkten aus 9 gewerteten Teilnahmen. Hakim Majid und Michael Schaller rutschten wegen der Streichungen einen Platz in der Gesamtwertung nach hinten.

Weitere Details entnehmt ihr bitte den beiden Abschlusstabellen. Erstere stellt eine Gesamtaufnahme aller Ergebnisse ohne Streichwertungen dar. Die zweite Tabelle zeigt die vier Teilnehmer, denen Ergebnisse gestrichen wurden und rot unterlegt, welche Ergebnisse in den Summen gestrichen wurden.

Der „Schnellschachchef“ gelobt für das neue Jahr 2019 Besserung, bittet um Verzeihung und hat für die Abschlusswertung im Kalender auch die Streichwertungen vermerkt, so dass sie dieses Mal am Jahresende nicht vergessen werden. Er hofft, dass dieses Jahr auch „mehr“ Teilnehmer von Streichungen betroffen sind und vor allem, dass mehr Vereinsmitglieder und Gäste die Gelegenheiten zum Schnellschach fleißiger nutzen. Nur durch häufige Teilnahmen sammeln sich Punkte …

Mit herzlichen Grüßen
Wolfgang Rausch

Schnellschach-Dezember 2018

Kategorie: Schnellschach  159 hits

Die letzte Schnellschachrunde des Jahres 2018:

Der 20. Dezember ist wohl ein sehr knapper Termin vor dem Weihnachtsfest – schließlich müssen die anstehenden Feierlichkeiten organisiert sein – weshalb sich heuer nur zehn Teilnehmer zur Teilnahme an diesem Turnier meldeten. Das wird ab dem 17. Januar 2019 hoffentlich wieder besser. Nach kurzer Abstimmung unter den Teilnehmern verkürzten wir dann auch das Turnier um eine Runde, so dass nur fünf Runden gespielt wurden.

Nach fünf Runden konnten sich die Schachfreunde Mark Stolpynskyy und Wolfgang Rausch sr vom Rest des Feldes und 4,5 Punkten absetzen. Dritte und vierte wurden die Vereinskollegen Thomas Lais und Hakim Majid mit jeweils 3 Punkten. Ganz besonders Hakim sollte an dieser Stelle ausdrücklich lobend erwähnt werden, da er eigentlich Schach nur „spielen“ will, während viele andere doch eher mit Ehrgeiz an die schönste Nebenbeschäftigung der Welt herangehen.
Auf den Rängen fünf bis neun – sehr ungewöhnlich für ein Turnier mit zehn Teilnehmern – tummelten sich fünf Teilnehmer mit jeweils zwei Punkten: Günter Leuschner, Almir Veljacic, Werner Dreiseitel, Desider Schiesser und Smajil Ibranovic. Dieses Mal ging die rote Rückleuchte an Michael Schaller, dem heuer gar nichts Zählbares gelingen wollte.

Rangliste:  Stand nach der 5. Runde 
RangTeilnehmerDWZVerein/OrtSRVPunkteBuchh
1. Rausch,Wolfgang s 1817 SC Schwarz-Weiß 4 1 0 4.5 14.5
2. Stolpynskyy,Mark 1942 SC Schwarz-Weiß 4 1 0 4.5 14.5
3. Lais,Thomas 1907 SC Schwarz-Weiß 3 0 2 3.0 15.0
4. Majid,Hakim 1342 SC Schwarz-Weiß 3 0 2 3.0 13.0
5. Leuschner,Günter 1642 SC Schwarz-Weiß 2 0 3 2.0 14.0
6. Veljacic,Almir 1200   1 2 2 2.0 13.5
7. Dreiseitel,Werner 1625 SC Schwarz-Weiß 1 2 2 2.0 11.5
8. Schiesser,Desider 1459 SC Schwarz-Weiß 2 0 3 2.0 9.0
9. Ibranovic,Smajil 1337 SC Schwarz-Weiß 1 2 2 2.0 9.0
10. Schaller,Michael 1296 SC Schwarz-Weiß 0 0 5 0.0 11.0

(Die Ausführungen zur Gesamtwertung wurden gelöscht, da fehlerbehaftet. Siehe neuesten Artikel in dieser Rubrik)

Allen Mitwirkenden möchte der „Schnellschachchef“ an dieser Stelle für die eifrige und faire Beteiligung an den Turnieren danken und jedem friedliche und besinnliche Weihnachtsfeiertage und für das neue Jahr vor allem Gesundheit und viele weitere Turniersiege wünschen.

Die nächste Schnellschachrunde beginnt voraussichtlich am 17.01.2019 pünktlich um 19:30 Uhr statt Bitte beachten: gegen 19:25 Uhr wird ausgelost! (Jeweils am 3. Donnerstag eines Monats!). BITTE beachtet den vorgezogenen Turnierbeginn. Selbstverständlich sind heimische wie fremdländische Gäste und auch Schachspielerinnen gerne gesehen und uns immer sehr willkommen!

Mit herzlichen Grüßen
Wolfgang Rausch

Schnellschach November: Besuch des Bayrischen Rundfunks!

Kategorie: Schnellschach  240 hits

K2 1718 R2 Br8 Ludwig PortraitFür die Sendereihe „Stationen“ hatte unsere Seniorin Ines Ludwig Besuch von einem Fernsehteam des Bayrischen Rundfunks, das sie in ihrem Zuhause interviewten und beim gestrigen Schnellschachturnier begleiteten und beobachteten. Deshalb teilten wir unser Turnier in zwei Gruppen ein. Voraussichtlicher Sendetermin: 05.12.2018 19:00 Uhr im Regionalprogramm des Bayrischen Fernsehens.
 
Die B-Gruppe spielte ein Rundenturnier mit 6 Teilnehmern und 5 Runden. Desider Schiesser gewann das B-Turnier, indem er allen Teilnehmern „die Hammelbeine langzog“ und niemandem eine Chance liess. Selbst Ines einzige musste ihre Bedenkzeit aufbrauchen und verlor auf Zeit gegen Desider, den wir zu diesem souveränen Turniersieg beglückwünschen. Zweite des B-Turniers wurde Ines Ludwig, die nach der Startniederlage gegen Desider jeden ihrer Gegner besiegte und damit 4 Punkte sammelte. Die beiden waren in diesem Turnier ein Klasse für sich!
Dritter, aber schon etwas abgeschlagen wurde Hakim Majid mit 3,5 Punkten. Den vierten Platz eroberte sich Schachfreund Jürgen Mager mit 1,5 Punkten. Auf den Rängen 5 – 6 landeten die Schachfreunde Michael Schaller und Horst Steindl mit nur einem Punkt.
Rangliste: Stand nach der 5. Runde 
Nr.TeilnehmerTWZ123456PunkteSoBerg
1. Schiesser,Desider 1459 ** 1 1 1 1 1 5.0 10.00
2. Ludwig,Ines 1651 0 ** 1 1 1 1 4.0 6.00
3. Majid,Hakim 1472 0 0 ** ½ 1 1 2.5 2.75
4. Mager,Jürgen 1167 0 0 ½ ** 0 1 1.5 2.25
5. Schaller,Michael 1296 0 0 0 1 ** 0 1.0 1.50
6. Steindl,Horst 1271 0 0 0 0 1 ** 1.0 1.00
Zur „normalen“ Novemberrunde fanden sich zunächst 12 Teilnehmer ein und ab der zweiten Runde spielten dann 13 Schachfreunde mit. Ganz besonders freute sich Schachfreund Mark Stolpynskyy, der mit 4,5 Punkten eine monatliches Schnellschachturnier erstmalig gewann und sich in die Siegerliste eintragen durfte. Ihm einen herzlichen Glückwunsch seitens des „Schnellschachchefs“.
Zweiter bis fünfter mit jeweils 4 Punkten wurden die Schachfreunde Fabian Eber, Roland Dyroff, Peter Thürauf und Wolfgang Kordts. Den 6. Rang eroberte sich Thomas Lais mit 3,5 Zählern. Mit 3 Punkten auf jeweils 50 % kam ein weiteres Quartett: Günter Leuschner, Thomas Rhein, Günter Diebel und Dietrich Pahlen. Achim Augustin kam mit 2,5 Punkten auf den 11. Platz – soviel zum „Elferrat“, der bekanntlich ab dem 11.11. wieder tagt! Auf den zwölften Platz kam Aylin Albayrak mit 1,5 Punkten. Atilla Albayrak spielte heuer mit viel Elan, aber es wollte einfach nichts Zählbares dabei herüberkommen. Mit nur einem Punkt landete er auf dem 13. Platz.
 
Kreuztabelle im Schweizer-System nach der 6. Runde
Nr.TeilnehmerTWZ12345678910111213PunkteBuchh
1. Stolpynskyy,Mark 1942 ** ½ 1 1 0   1       1     4.5 21.0
2. Eber,Fabian 2128 ½ **   0     1 ½ 1   1     4.0 19.0
3. Dyroff,Roland 1709 0   **   0   1 1       1   4.0 17.5
4. Thürauf,Peter 1844 0 1   **       1 1 0     1 4.0 17.0
5. Kordts,Wolfgang 2100 1   1   **           0 1 1 4.0 16.0
6. Lais,Thomas 1907           ** 0 ½ 1 1 0 1   3.5 14.5
7. Leuschner,Günter 1642 0 0 0     1 **     1       3.0 20.0
8. Rhein,Thomas 1823   ½ 0 0   ½   **       1 1 3.0 17.0
9. Diebel,Günter 1747   0   0   0     **   1   1 3.0 15.5
10. Pahlen,Dietrich 1610       1   0 0     **   0 1 3.0 13.5
11. Augustin,Achim 1902 0 0     1 1     0   ** ½   2.5 20.5
12. Albayrak,Aylin 1614     0   0 0   0   1 ½ **   1.5 19.5
13. Albayrak,Atilla 1477       0 0     0 0 0     ** 1.0 18.5
Die A-Gruppe wird in der Jahreswertung „normal“ fortgeschrieben; die Teilnehmer der B-Gruppe erhalten 3 Punkte für den ersten Platz, 2 Punkte für den zweiten Platz und der Rest je einen Punkt für die Teilnahme.
 
Inzwischen nahmen insgesamt 49 Schachfreundinnen und Schachfreunde an den monatlichen Schnellschachturnieren teil. Schaffen wir es dieses Jahr, die kleine Schallmauer mit 50 Teilnehmern zu knacken???
 
Die nächste Schnellschachrunde beginnt voraussichtlich am 20.12.2018 pünktlich um 19:30 Uhr statt  Bitte beachten: gegen 19:25 Uhr wird ausgelost! (Jeweils am 3. Donnerstag eines Monats!). BITTE beachtet den vorgezogenen Turnierbeginn. Gäste sind gerne gesehen und uns immer sehr willkommen!
 
 
Mit herzlichen Grüßen
 
Wolfgang Rausch sr
Attachments:
Download this file (Jahresschnellschach.pdf)Jahresschnellschach2018-11.pdf[ ]47 kB