Pressemitteilung 30.03.2016

Kategorie: Verein  2253 hits

Aktion "Schach ohne Grenzen"
Schachclub veranstaltet Benefizturnier zugunsten der Flüchtlingshilfe

"Schach ohne Grenzen" – unter diesem Motto veranstaltet der Schachclub Schwarz-Weiß Nürnberg Süd ein Benefiz-Schnellschachturnier zugunsten der Flüchtlingshilfe. Gespielt wird am Samstag, 14. Mai 2016, ab 9.30 Uhr im Südstadtforum in der Siebenkeesstraße 4.

Teilnehmen können alle Schachbegeisterten unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft. Das Startgeld beträgt für Erwachsene 10 Euro, für Kinder und Jugendliche 5 Euro. Asylsuchende und Nürnberg-Pass-Inhaber/innen sind startgeldfrei. Es werden sieben Runden nach Schweizer System ausgetragen. Das Preisgeld für die ersten drei Plätze wurde von Jugendspieler Leon Heinrich gespendet. Alle Einnahmen aus Startgeld und Kuchenverkauf gehen daher vollständig an die Nürnberger Asylothek.

Wer am Benefiz-Schnellschachturnier teilnehmen will, kann sich ab sofort bei Turnierleiter Richard Saathoff anmelden unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.. Die Ausschreibung in vier Sprachen und weitere Infos gibt es hier.

Das Benefizturnier ist vorläufiger Höhepunkt der Aktion "Schach ohne Grenzen", die der Schachclub im Oktober 2015 gestartet hat, um die Integration von Flüchtlingen zu unterstützen. Der Verein bietet einmal wöchentlich Schach in verschiedenen Nürnberger Flüchtlingsunterkünften an. Interessierte werden auch zu den regelmäßigen Vereinsabenden eingeladen.

In seinem Spiellokal im Südstadtforum bietet der Schachclub Schwarz-Weiß Nürnberg Süd jeden Donnerstag ab 18.00 Uhr Spiel und Training für Kinder und Jugendliche an. Für Erwachsene geht es ab 19.30 Uhr los. Gäste sind immer herzlich willkommen.

Ich danke bereits vorab für Ihre Berichterstattung und stehe für Fragen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Michael Pörzgen
1. Vorsitzender
Schachclub Schwarz-Weiß Nürnberg Süd e. V.
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: http://www.sw-nuernberg-sued.net