1.5.2011: Aus im Mannschafts-Pokalfinale

Kategorie: Bezirk  4067 hits

Unsere Auswahl unterliegt im Bezirksmannschaftspokalfinale im Loni-Übler-Haus gegen den Favoriten SC Noris-Tarrasch Nürnberg mit 1-3:

      1. FM Phat Tran    2231 1-0 Pieter van Ginkel 2234
2. Simon Stadler 2186 1-0 Richard Saathoff 2089
3. FM Oskar Hirn 2231 1-0 Manfred Eiber 2078
4. Wolfgang Rausch 2058 0-1 Karsten Bunk 2031

Gesamter Wettbewerb

Recht früh wurden in diesem Wettkampf schon die Weichen zu unseren Ungunsten gesetzt.

Pieter konnte an Brett 1 zwar nach unorthodoxer Verteidigung von Tran mittels eines Bauernopfers einen beträchtlichen Raumvorteil erobern, übersah jedoch dann eine taktische Resource und  verlor eine Figur.

Richard sah sich mit der selben Variante konfrontiert, die im schon bei der Bezirksmeisterschaft gegen Ossi Hirn Probleme bereitet hatte. Nach diversem Hin- und -Her fiel Stadler mit Bauern- und Qualitätsopfer über seinen Königflügel her. Richard verpasste es in einem günstigen Moment die Qualität zurück zu geben und stellte in hochgradiger Zeitnot in schwieriger Stellung die Dame ein.

Karsten konnte zwar das Ergebnis souverän auf 1-2 verbessern, aber dank Berliner Wertung war dieser Sieg schon Makulatur.

Das Manfred in hochgradiger Zeitnot von Hirn (15 Sekunden für ~10 Züge)  in guter Stellung zu guter Letzt sogar noch selber die Zeit überschritt  war bei dem Stand schon belanglos.

BezPokalMM2011.pgn

DWZ-Auswertung

Van Ginkel,Pieter      1SWN  2223 - 26  0 /3  2231  1,468         2187 - 27   -36
Luther,Helmut          1SWN  1920 -148  0 /1  1652  0,828         1898 -149   -22
Eiber,Manfred          1SWN  2078 -137  ½ /2  2159  0,781         2071 -138    -7
Werner,Thomas          1SWN  1923 - 80  1 /1  1777  0,697         1931 - 81    +8
Meulner,Klaus          1SWN  2106 -120  2 /2  2082  1,069         2129 -121   +23
Saathoff,Richard       1SWN  2089 -161  1½/3  2016  1,789         2082 -162    -7
Bunk,Karsten           1SWN  2031 -137  3 /3  2022  1,537         2066 -138   +35