Kurzbericht zum 28. Faaker See Open

Kategorie: Open  3586 hits

Adelbert Röckl (Elo 1586), zur Zeit bei Zabo Eintracht aktiv, bot seinen Gegner paroli! Dabei verzeichneten diese eine Elo zwischen mind 1750 bis knapp 2000. Somit ein Rating das mind 170 Punkte über seinem eigenem lag. Oder alternativ ausgedrückt, spielte  Er, gemeldet mit Rang 111, permanent gegen Spieler der Ränge 40 bis 80. Mehrmals, mindestens in 4 Partien,  konnte "Bert" eine Gewinnstellung erzielen. Lediglich sein nervöser Finger vermochte jedesmal den Verlustzug auszuführen, bzw. den einzügigen Gewinn zu ignorieren. Die  Erfahrung und Geduld der stärkeren Partei langte um die Partie dann doch noch zu gewinnen.

Dies zeigt am deutlichsten welches Potenzial in Bert schlummert. Seine Partien zeigen einen harmonischen und überaus korrekten Aufbau. Bereits in diesem frühen Stadium war der ein oder andere zum straucheln verführt.

Letztlich spiegeln die erzielten 3 Punkte nicht das wieder was Bert verdient hätte. 4,5 Punkte wäre sicherlich angemessen. Da jede! seiner Partien mind. auf Remis stand und der Verlust nie eine Frage war, wenn da nicht der nervöse Finger gewesen wäre.....

Die Krönung und sein verdienter Erfolg wurden durch den Gewinn des Rating-Preise bis 1599 Elo unterstrichen.

Der Autor selbst (Elo 2012) konnte in den ersten vier Runden die Gegner unter 2000 bezwingen, sowie gegen zwei 2200er ein Remis erzielen.Zwischenstand 2,5 /4.  Anschließend began eine Durststrecke in der mehrere Remis (2), bzw. ein Verlust gegen tendentiell schwächere Spieler abgegeben wurden. In der vorletzten Runde wurde ein sehr scharfes Positionspiel angestrebt in dem der Gegner (Elo 1860) eine dreizügige Kombination übersah und dadurch die Figur verlor. Im folgenden Endspiel ( T + S + (Frei)B gegen T + 2(Frei) B) das der Gegner nicht korrekt behandelte, wurde dieser sogar mattgesetzt.

In der letzten Runde kam durch diesen Erfolg nochmal ein 2200er ans Brett. Da es sich um die letzte Runde handelte einigte man sich nach ca. 20 Zügen (in einer langweiligen Stellung) auf Remis. Endstand 5 / 9

 

 

 

 

 

 

i