Aktuelles

Regelmäßige Veranstaltungen

 Vereinsabend     Training   Jugendtraining    
Donnerstags Donnerstags Donnerstags
19:30 18:30 18:00

Nächste Turniere in der Region

16.-18.11. Einweihungsturnier
SC  JÄKLECHEMIE
28.11. Nürnberger Blitz-EM (11)
Spvgg Zabo-Eintracht
3.-6.1.2019 KEM-Mitte 2019
SW Nürnberg Süd

Verein

Training für Kreisklassenspieler am 4.11.2018

Kategorie: Verein  67 hits

Reis JHV2018Bei der letzten Jahreshauptversammlung habe ich versprochen, an den Heimspiel-Terminen der Bezirksligen parallel Training für die Kreisklassenspieler anzubieten.

Bei der nächsten Runde am 4.11. möchte ich einen Trainingsnachmittag anbieten.

Beginn: um 14 Uhr, Ende offen.

Ich schätze, 2-3 Stunden sind genug. Zwischendurch kann man sich bei den beiden Wettkämpfen umsehen

Ort: im 1. OG entweder Raum 3 oder 4. Dort sind Beamer vorinstalliert und deshalb wären beide Räume für ein Training gut geeignet.

Abschied von Jakob Schreimel

Kategorie: Verein  355 hits

kreuz2
Liebe Kollegen,

ich muß Euch eine traurige Mitteilung machen: Am 27. Oktober ist der Schachfreund Dieter Jakob Schreimel nach langer Krankheit für immer von uns gegangen.

Im Gegensatz zu vielen anderen, die die Anrede nur als Floskel im Namen führen, ist der Jakob ein wahrer Schachfreund gewesen: Einer der für das Schach gelebt hat und der auch unserem Verein in der Zeit seiner Mitgliedschaft an so mancher Stelle wichtige Impulse gegeben hat.
Unvergessen bleibt für alle, die das Privileg hatten dabei wenigstens einmal mittun zu dürfen, das Auf- und Abbauen unseres Vereinsschachstandes am Südstadt- wie am Brückenfest und vieles mehr.

Durch sein langjähriges Engagement in der freien Montagsschachgruppe konnte er uns auch den ein oder anderen Spieler wie Antonio Gallardo, Reinhard Kauer, Jörg Ackermann oder auch mich vermitteln. Der Schachfreud Schreimel war von Beruf Lebkuchenkaufmann und in seiner Freizeit ein vielseitiger Erfinder und leidenschaftlicher Bastler. Er war kein einfacher Mensch, wohl selbst dann nicht, wenn man den großzügigeren Schachspielermaßstab anlegt, doch in jedem Fall war er ein Mensch mit Rückgrat, auf den Verlass war. Der Umgang mit ihm erforderte oftmals Fingerspitzengefühl, doch war er keineswegs ein unangenehmer Zeitgenosse, sondern meines Erachens einfach ein ausgeprägter Individualist, wie so viele von uns auch.

Er wird uns fehlen.

Thomas Werner

Nachtrag Webmaster: Jakob war von 1998 - 2006 Mitglied in unserem Verein. Als Information für die danach beigetretenen Mitglieder.

Schachklub 1918 Nürnberg Süd: VM 1975/76

Kategorie: Verein  168 hits

Aus dem Höhenberger-Archiv: Die Vereinsmeisterschaft 1975/76 von SK 1918 Nürnberg Süd

Ines 93

Kategorie: Verein  4639 hits

Ines Ludwig 9.11.2015 SchaukampfInes Ludwig feierte im Juni ihren 93.Geburtstag - wir gratulieren!

Eine ultimative Biographie/Interview zu fast 100 Jahren Schachgeschichte steht leider noch aus.

Ausschreibung SW Perlen

Kategorie: Verein  6059 hits

Hallo Schachfreunde,

die Mitgliederversammlung hat beschlossen, mich ein Schachbuch herausgeben zu lassen. Arbeitstitel SW Perlen.

Einsendeschluß verlängert: Samstag der 30. Juli 2018, 24 Uhr.

Alle Sfre. des Vereins können sich beteiligen. Jeder teilnehmende Sfr hat 2 Seiten zur Verfügung. Links kommt ein Bild (SW, als Überschrift sein Eintrittsdatum).

Darunter folgt ein Text, ca. 120 Wörter, Schrifttyp Arial Schriftgröße 14. Dieser Text soll etwas über Schach enthalten. Entweder ein allgemeines schönes Zitat, eine Geschichte, warum dem Einsender das ausgewählte Diagramm gefällt, wie er Schach gelernt hat, warum er im Verein spielt, warum er immer noch im Verein spielt, ein kurzes Schachgedicht, eine Anektode usw.

Der Text ist frei, muss sich aber auf Schach beziehen.

Das Bild muss digital sein und sollte ca. 3 MB haben. Bitte denkt bei der Auswahl daran, dass es SW gedruckt wird. Die Schönheit des Bildes sollte also nicht wegen der Farbe ausgesucht werden. Wer SW kopieren kann, kann schon mal testen, wie ein Farbbild in SW aussieht. (Im Druck kommt es aber besser).

Auf der rechten Seite folgt ein ausgesuchtes Diagramm. Dies kann aus einer eigenen Partie sein, oder aus einem Heft oder Buch oder…. sein.

Es muss kein Carlson-Diagramm sein. Es genügt, wenn es dem Einsender aus irgendwelchen Gründen besonders gefallen hat.

Es kann eine Eröffnungsidee oder ein Mittelspielproblem oder eine Endspielfinesse sein. Unter dem Diagramm folgt die Auflösung oder , falls es eine ganze Partie ist, diese. (Dann bitte angeben, bei welchem Zug das Diagramm gesetzt werden soll).

Damit das ganze etwa anschaulicher wird, füge ich ein Beispiel bei (siehe Anhang), welches ich schon in der JHV vorgelegt habe. (Die jetzige Version ist bereits leicht verbessert.) Aber Achtung: Von mir wird weder dieses Bild noch dieses Diagramm noch der Text erscheinen. Es ist alles nur eine Vorlage.

Geplant sind 8x8 Diagramme, wenn ich so viele kriege, sonst wird das Buch halt dünner. Die Diagramme (Partien) können im PGN-Format oder normal als Text geschickt werden (dann bitte die übliche Notation verwenden).

Das Buch wird im Mittelteil eine kurze Chronik unseres Vereins enthalten. Je nach Platz kann es auch noch redaktionelle Beiträge geben.

Einsendungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ! Betreff SW Perlen

Konstruktive Vorschläge sind immer willkommen (Sfr. Pahlen hatte schon einen gemacht, den ich sofort berücksichtigt habe).

Am Do. den 17.05.2018 werde ich im Verein sein. Dann könnt ihr bei Bedarf mich nochmal mit Fragen löchern oder Vorschläge machen.

Die Uhr ist freigegeben.

Es freut sich auf rege Teilnahme

Winfried Berg

Attachments:
Download this file (Beispiel SW Perlen.pdf)Beispiel SW Perlen.pdf[ ]210 kB

Veröffentlichung Glückwünsche, Jubiläen, usw. auf Homepage ab 2018: nur mit Zustimmung!

Kategorie: Verein  4959 hits

Manche unserer Vereinsmitglieder erwarten - imho zu Recht - die Würdigung ihrer Verdienste für unseren Verein auf unserer Vereins-Homepage.

Allerdings kann dies aufgrund der Datenschutz-Grundverordnung 2018 zukünftig nur mit ihrer expliziten Zustimmung erfolgen!!

Berichterstatter müssen sich zukünftig die Zustimmung des zu Ehrenden für die Veröffentlichung einfordern!

Wie weit dies auf bereits Verstorbene zutrifft ist leider von der aktuellen Gesetzlage unklar...