Bezirks-Schnellschach-MM 2017: B1 Endstand

Kategorie: Schnellschach  5476 hits

Mittelfranken WappenSGem 1882 Fürth siegt nach Brettpunkten

SK Neumarkt führte nach 5 Runden mit lupenreinen 10:0. Eine Niederlage in der Schlußrunde gegen den Gastgeber SC Schwarz-Weiß Nürnberg Süd war zwar kein Beinbruch, da nach aktueller Lage/Ausschreibung ein 2.Platz ebenfalls zum Aufstieg berechtigt.

Damit ist die SGem 1882 Fürth (F.Eber 2½, W.Heimrath 4½, W.Schulz 4½, A.Gets 3),  die derzeit eine Sogwirkung auf viele Spieler entfaltet, Sieger der Bezirksliga 1 in der Schnellschach-Mannschaftsmeisterschaft 2017 von Mittelfranken.

Apropos: Unser gegenüber der Vorrunde verstärktes Team (Saathoff, Erlbeck, Diehl, Konsek) gewann in der Endrunde alle Mannschafts-Begegnungen! Aber in der Endabrechnung trotzdem nur 3.Platz,

 

Endstand

Bezirks-Schnellschach-Mannschaftmeisterschaft 30.6. + 7.7.2017

Mannschafts-Rangliste: Stand nach der 7. Runde 
RangMannschaftDWZSRVMan.Pkt.Brt.PktSoB
1. SGem Fürth 1 1828 5 1 1 11 - 3 18.5 99.00
2. SK Neumarkt 1840 5 1 1 11 - 3 18.0 103.50
3. SC Schwarz-Weiß Nürnberg Süd 2 1955 5 0 2 10 - 4 18.5 96.50
4. TSV Cadolzburg 1799 4 1 2 9 - 5 19.0 102.50
5. SC Forchheim 2 1923 4 1 2 9 - 5 17.0 90.00
6. SC Heilsbronn 1755 2 0 5 4 - 10 11.0 47.50
7. SC Postbauer-Heng 1834 1 0 6 2 - 12 10.0 54.50
8. SC Noris-Tarrasch 2   0 0 7 0 - 14 0.0 0.00

SC Noris-Tarrasch 2 trat nicht an.