2013/14

Nächste Turniere in der Region

15.3. Nürnberger-Blitz-EM (3)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg
30.3. Bayrische Blitz-EM (Frauen)
bei SC Noris-Tarrasch Nürnberg
16.4.-20.4. Bezirks-EM
bei DJK Falke Nürnberg
20.-23.6. 30.Seebach-Open
in Großenseebach

2013/14

Unsere 2012/13 aufgestiegene 7.Mannschaft durfte erstmals in der Kreisliga 2 von Mittelfranken-Mitte antreten und hat sich dort locker behauptet:

 Mannschaft12345678910MPktBPkt
1. SG M-R/Schwabach 3 ** 5 5 4 5 5 5 25 - 1 44,5
2. SC Postbauer-Heng 3 ** 4 5 22 - 4 43,5
3. SW Nürnberg Süd 6 3 ** 5 6 5 21 - 6 46,5
4. SG Anderssen/Nürnberg 1978 3 ** 3 5 15 - 12 34,5
5. SW Nürnberg Süd 7 3 4 5 ** 6 13 - 13 34,5
R1 11.10.13   SW Nürnberg Süd 6   6½ : 1½  SW Nürnberg Süd 7  
R2 25.10.13   SW Nürnberg Süd 7   3  : 5   SG Mü-R/Schwabach 3
R3 22.11.13   SC Postbauer-Heng 3 4  : 4   SW Nürnberg Süd 7  
R4 17.01.14   SW Nürnberg Süd 7    : 2½  SC N-T Nürnberg 7  
R5 31.01.14   SK Freystadt        5½ : 2½  SW Nürnberg Süd 7  
R6 21.02.14   SF Altenfurt         2 : 6  SW Nürnberg Süd 7  
R7 14.03.14   SW Nürnberg Süd 7    5 : 3  SG And./Nbg. 1978 3
R8 04.04.14   Zabo-Eintracht N. 4 3½ :   SW Nürnberg Süd 7 
R9 09.05.14   SW Nürnberg Süd 7   2½ : 5½  SG And./Nbg. 1978 2
Ligamanager | Aufstellung

unlucky seven

Kategorie: 7.Mannschaft  1684 hits

2 ½ zu 5 ½ gegen SG Anderssen /Nürnberg 1978 2

Unglückliches Ende einer erfolgreichen Saison, trotz der ,,Lucky Seven" -Unterzahl

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Im Schatten des Jubiläumsturnieres und am Ende der Saison am 9.5.2014 in der 9.Runde der Kreisliga 2 fehlte manchen von uns der nötige Biss.

Glorreiche Sieben siegen gegen Zabo 4

Kategorie: 7.Mannschaft  1556 hits

In dieser Saison haben wir die Unterzahl unfreiwillig zu unserem Markenzeichen gemacht und den Mannschaftsnamen umgedeutet. Wie schon in den Runden gegen Post-der-Bauer-hängt 3, Freystadt (mit 4 Ausfällen und 3 Ersatzspielern),  Altenfurt  und Anderssen/Nürnberg 1978 3 griff ich am 4.4.2014 gegen Zabo 4 zu diesem taktischen Trick der Mannschaftsaufstellung. Und der Mut zur Lücke hat sich wieder ausgezahlt.  5 Mal Unterzahl (in Worten FÜNF), davon drei Mal gewonnen, ein Unentschieden (gegen  favorisierte Postbauern) und einmal verloren (in der Nacht des Grauens in Freystadt). Nicht schlecht für die 2. Kreisliga.