Turniere

Turniere

Deutsch: DSB | Chessbase | Schach Ticker

Englisch: Chessbase | Week in Chess | FIDE

IODFEM 2021 im Südstadtforum

Kategorie: Turniere  207 hits

 

Internationale Offene Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft 2021

12.8 bis 15.8.2021 in Nürnberg im Südstadtforum

DSB-Homepage            Chess Results

Weitere Berichte: Schach-Ticker

Sieger Internationale Offene Deutsche Frauen-Einzelmeisterschaft 2021:

Siegerfoto1

Titelverteidigerin Anne Lukas (SK Gernsheim; DWZ 2021) gelang es ihr letztjähriges Ergebnis bei der IODFEM 2020 noch zu toppen: Sie gewann mit makellosen 7 aus 7 - Gratulation.

Turnierzweite Marharyta Khrapko (SC Roter Turm Altstadt; DWZ 2098) unterlag in der 5.Runde der späteren Siegerin, schlug aber dafür alle anderen Gegnerinnen. 6 aus 7.

Auf 5 Punkte kamen WIM Ulrike Rößler (SC 1994 Oberland; DWZ 2145) und Jana Basovskiy (SK Mannheim; DWZ 1828), wobei erstere die bessere Wertung aufwies.

Der 5.Platz ging an Jule Cordes (Bielefelder Schachklub von 1883; DWZ 1811). Sie hatte das Pech in der letzten Runde auf die Tabellenführerin zu treffen. Dennoch Punkte.

Zum Turnierverlauf: Der Aufreger zur 1.Runde war der kurzfristig verkündete Streik der Deutschen Bahn. 5 Teilnehmerinnen sagten danach gleich komplett ab, während Ursula Hielscher ihre 1.Runde kampflos abgeben musste. Dennoch ein Glücksfall für unseren Verein, denn Turnierleiter Wolfgang Fiedler konnte im Bestreben eine gerade Teilnehmerinnenzahl zu erreichen, Ines Ludwig (Jahrgang 1925) zur Turnierteilnahme bewegen. Sie sagte unter der Bedingung zu, nur eine Partie pro Tag bestreiten zu müssen.

Jüngste Teilnehmerinnen im 29-köpfigen Teilnehmerfeld waren übrigens Lorena Peglau (Schachzentrum Seeblick) und Helena Rößler (SC 1994 Oberland) - beide Jahrgang 2011.

 

Siegerinnen

Marharyta Khrapko 214    Anne Lukas 2021    Ulrike Roessler 224
Marharyta Khrapko 2.Platz. 6.0 Punkte   Anne Lukas Siegerin: 7 aus 7   WIM Ulrike Rößler 3.Platz. 5.0 Punkte

 

Älteste Teilnehmerin

Ines Ludwig 234

 

Endtabelle nach 7 Runden

Rg.NameEloLand1.Rd2.Rd3.Rd4.Rd5.Rd6.Rd7.RdPkt. Wtg1  Wtg2  Wtg3 
1 Lukas,Anne 1938 GER 22w1 13s1 6w1 7s1 2w1 3s1 5w1 7,0 1862 21,0 7
2 Khrapko,Marharyta 2049 BLR 11s1 21w1 12s1 3w1 1s0 4w1 7s1 6,0 1876 18,0 6
3 WIM Rößler,Ulrike 2118 GER 18w1 4s1 9w1 2s0 6w1 1w0 12s1 5,0 1870 15,0 5
4 Basovskiy,Jana 1784 GER 20s1 3w0 10s1 12w1 21s1 2s0 6w1 5,0 1791 15,0 5
5 Cordes,Jule 1790 NED 26s1 12w0 16s1 21w½ 15s1 8w1 1s0 4,5 1693 13,0 4
6 WFM Just,Anita,Dr. 1944 GER 16s1 8w1 1s0 15w1 3s0 13w1 4s0 4,0 1813 12,0 4
7 Rubina,Tatiana,Dr. 1999 GER 10s½ 15w1 13s1 1w0 8s½ 17w1 2w0 4,0 1801 11,0 3
8 Perez Celis,Alba 1860 GER 19w1 6s0 14w1 9s½ 7w½ 5s0 17s1 4,0 1746 11,0 3
9 Braun,Kristin 1925 GER 14w1 28s1 3s0 8w½ 17s½ 12w½ 15s½ 4,0 1717 10,0 2
10 Fischer,Juliane 1486 GER 7w½ 17s½ 4w0 19s½ 23w1 21w1 11s½ 4,0 1639 10,0 2
11 Dohon,Maria-Johanna 1497 GER 2w0 23s½ 17w0 27s1 19w1 14s1 10w½ 4,0 1542 11,0 3
12 Peglau,Dora 1906 GER 23w1 5s1 2w0 4s0 22w1 9s½ 3w0 3,5 1755 10,0 3
13 Peglau,Charis 1827 GER 27s1 1w0 7w0 23s1 14w½ 6s0 22w1 3,5 1636 10,0 3
14 Marx,Christina 1564 GER 9s0 26w1 8s0 20w1 13s½ 11w0 21s1 3,5 1604 10,0 3
15 Reck,Jessica 1692 GER 25w1 7s0 28w1 6s0 5w0 20s1 9w½ 3,5 1561 10,0 3
16 Krause,Ricarda Sophie 1474 GER 6w0 19s1 5w0 28s1 18w0 22s½ 26w1 3,5 1435 10,0 3
17 Hielscher,Ursula 1753 GER -0 10w½ 11s1 18s1 9w½ 7s0 8w0 3,0 1718 8,0 2
18 von Beckh,Frieda 1541 GER 3s0 27w1 25s1 17w0 16s1 -0 -0 3,0 1548 9,0 3
19 Peglau,Adelheid 1246 GER 8s0 16w0 24s1 10w½ 11s0 25w½ 27s1 3,0 1468 8,0 2
20 Lensing,Sienna 1143 GER 4w0 22s0 26w1 14s0 28w1 15w0 25s1 3,0 1367 9,0 3
21 Peglau,Sarah 1888 GER 24w1 2s0 22w1 5s½ 4w0 10s0 14w0 2,5 1650 7,0 2
22 Racky,Selina 1309 GER 1s0 20w1 21s0 25w1 12s0 16w½ 13s0 2,5 1597 7,0 2
23 Bauer,Laura Sophie 1309 GER 12s0 11w½ 27s½ 13w0 10s0 26s½ 28w1 2,5 1474 6,0 1
24 Ludwig,Ines 1566 GER 21s0 -0 19w0 -0 27w1 -0 29s1 2,0 1343 6,0 2
25 Peglau,Lorena 1005 GER 15s0 -1 18w0 22s0 26w½ 19s½ 20w0 2,0 1337 5,0 1
26 Krause,Laura Kristin 1090 GER 5w0 14s0 20s0 29w1 25s½ 23w½ 16s0 2,0 1305 5,0 1
27 Marx,Sarah 1388 GER 13w0 18s0 23w½ 11w0 24s0 28s1 19w0 1,5 1444 4,0 1
28 Rößler,Helena 1123 GER -1 9w0 15s0 16w0 20s0 27w0 23s0 1,0 1489 3,0 1
29 Krause, Cristina 850 GER -0 -0 -0 26s0 -0 -0 24w0 0,0 1328 0,0 0

DWZ-Auswertung

 

Fotos aus der 5.Runde

Hanna Marie Klek Siegerin im German Masters der Frauen 2021

Kategorie: Turniere  305 hits

Klek Magdeburg 2021

Die Erlangerin  Hanna Marie Klek gewinnt das vom  23. Juli bis 1. August 2021 im Hotel Maritim ausgetragene German Masters der Frauen 2021.

Pl.TitelNameEloDWZ12345678910Pkt.
1. WGM Hanna Marie Klek 2265 2272 x ½ 1 ½ 1 1 ½ 1 1 ½ 7,0
2. WGM Carmen Voicu-Jagodzinsky 2247 2225 ½ x 1 1 ½ ½ 0 ½ ½ 1 5,5
3. WGM Melanie Lubbe 2281 2281 0 0 x ½ 1 1 ½ ½ ½ 1 5,0
4. WIM Annmarie Mütsch 2297 2297 ½ 0 ½ x 0 1 1 ½ ½ 1 5,0
5. WFM Antonia Ziegenfuß 2157 2125 0 ½ 0 1 x ½ ½ 1 ½ 1 5,0
6. WIM Fiona Sieber 2261 2268 0 ½ 0 0 ½ x 1 1 1 1 5,0
7. IM Ketino Kachiani-Gersinska 2318 2319 ½ 1 ½ 0 ½ 0 x 0 1 ½ 4,0
8. WGM Marta Michna 2341 2315 0 ½ ½ ½ 0 0 1 x ½ ½ 3,5
9. FM Jana Schneider 2353 2355 0 ½ ½ ½ ½ 0 0 ½ x ½ 3,0
10. FM Lara Schulze 2269 2268 ½ 0 0 0 0 0 ½ ½ ½ x 2,0

3.Bamberg-Open 2021

Kategorie: Turniere  178 hits

BambergJonas Hacker Sieger Bamberg Open 2021Das  3.Bamberg-Open. wurde vom 28.7. - 1.8.2021 ausgetragen und sah 193 Teilnehmer in 2 Gruppen am Start.

Im A-Turnier  (89 Teilnehmer) gewann FM Jonas Hacker (Elo 2347; SC Eppingen) mit 6.0 Punkten vor seinem Verfolger IM Stefan Mazur (Elo 2416; SV Eiche Reichenbrand) mit 5.5 Punkten. Die Begegnung der letzten Runde zwischen den beiden Führenden endete Remis. Fotos A-Turnier

Unser Teilnehmer Christian Müller kam auf Platz 67 (2½ Punkte).

Das B-Turnier sah 104 TeilnehmerWerner Dreiseitel belegte mit 3½ Punkten Rang 52, Ursula Dreiseitel Platz 85 (2½ Punkte). Fotos B-Turnier

Berichte:

Bezirks-Einzelmeisterschaft 2021

Kategorie: Bezirk  186 hits

Bezirksmeister Mittelfranken 2021: Tobias Ammon

Die bei uns vom 2.7. - 11.7.2021 ausgerichtete Mittelfränkische Bezirks-Einzelmeisterschaft 2021 wies bedingt durch Nachwehen der COVID-19-Pandemie leider nur 26 Teilnehmer auf, von denen auch nicht alle bis zum Ende durchhielten. Aufgrund der geringen Teilnehmerzahl wurden Haupt- und Qualifikationsturnier gemeinsam in einem Turnier ausgerichtet.

In einem packenden Finale setzte sich schließlich Tobias Ammon (SV 1928 Altensittenbach) mit 6.0 Punkten dank besserer Wertung vor Sebastian Böhme (SC Erlangen 48/88) durch. Ediz Kocak (SGem 1882 Fürth) kam mit 5.0 Punkten auf Platz 3.

Bezirks EM Mfr 2021 HT Sieger

Das Qualifikationsturnier wurde von Tim Hofmann (SW Nürnberg Süd) knapp vor Robert Bruss (SGem 1882 Fürth) - beide 4.0 Punkte - nach Wertung gewonnen. Platz 3: Roland Dyroff (SW Nürnberg Süd) - 3.5 Punkte

Bezirks EM Mfr 2021 QT Sieger

Berichte:

 

Endstand nach 7 Runden

Rg.Name EloDWZ1.Rd2.Rd3.Rd4.Rd5.Rd6.Rd7.RdPkt. Wtg1  Wtg2  Wtg3 
1 Ammon,Tobias  SV 1928 Altensittenbach 2134 2113 20s1 6w1 5s1 2w1 3s0 13s1 7w1 6,0 26,5 161,5 6
2 Böhme,Sebastian  SC Erlangen 48/88 2154 2218 16w1 24s1 8w1 1s0 5w1 3s1 6w1 6,0 26,0 158,0 6
3 Kocak,Ediz  SGem 1882 Fürth 1970 2070 19w1 8s0 11w1 18s1 1w1 2w0 5s1 5,0 27,0 153,0 5
4 Kroneder,Christian  SK Schwanstetten 2050 2005 26s1 5w0 13s0 17w+ 18w½ 14w1 9s1 4,5 20,0 143,0 4
5 FM Heimrath,Reiner  SC Noris-Tarrasch Nbg. 2192 2149 14w1 4s1 1w0 13w1 2s0 15s1 3w0 4,0 28,5 149,5 4
6 Braun,Kristin  SC JÄKLECHEMIE 1910 1928 23w1 1s0 14w1 7s½ 9s½ 10w1 2s0 4,0 27,5 146,0 3
7 CM Schatz,Christian  SC Postbauer-Heng 2219 2194 10s1 13w½ 9s½ 6w½ 15w½ 11s1 1s0 4,0 26,5 147,0 2
8 Kotz,Reinhard  SK Herzogenaurach 2163 2171 22s1 3w1 2s0 10w0 11s0 18w1 17w1 4,0 25,5 142,0 4
9 Vogiatzis,Dimitrios  SC Noris-Tarrasch Nbg. 2040 1921 25w½ 12s1 7w½ 15s½ 6w½ 16s1 4w0 4,0 23,0 135,5 2
10 Hofmann,Tim  SW Nürnberg Süd 1793 1635 7w0 17s1 24w1 8s1 13w0 6s0 16w1 4,0 22,0 149,0 4
11 Bruss,Robert  SGem 1882 Fürth 1781 1950 -0 26w1 3s0 19s1 8w1 7w0 18s1 4,0 22,0 140,5 4
12 Müller,Christian  SW Nürnberg Süd 1946 1670 18s1 9w0 22s½ 24w½ 14s0 19w1 13s1 4,0 19,0 139,0 3
13 Erlbeck,Peter  SW Nürnberg Süd 2070 2023 17w1 7s½ 4w1 5s0 10s1 1w0 12w0 3,5 26,0 142,5 3
14 Dyroff,Roland  SW Nürnberg Süd 1766 1823 5s0 21w1 6s0 22w1 12w1 4s0 15w½ 3,5 22,0 137,5 3
15 Rhein,Thomas  SW Nürnberg Süd 1825 1852 -0 25s1 23w1 9w½ 7s½ 5w0 14s½ 3,5 22,0 135,5 2
16 Albayrak,Aylin  SC Noris-Tarrasch Nbg. 1689 1675 2s0 18w0 26s1 23w1 22s1 9w0 10s0 3,0 20,5 133,5 3
17 Albayrak,Atilla  SC Noris-Tarrasch Nbg. 1632 1459 13s0 10w0 21s1 4s- 20w1 22w1 8s0 3,0 19,0 131,5 3
18 Lorenz,Mathias  SK Schwanstetten  - 1485 12w0 16s1 25w1 3w0 4s½ 8s0 11w0 2,5 24,5 134,0 2
19 Albayrak,Berrak  SC Noris-Tarrasch Nbg. 1473 1657 3s0 22w0 20s1 11w0 23s1 12s0 21w½ 2,5 19,5 123,5 2
20 Sarcevic,Ivo  SW Nürnberg Süd 1643 1252 1w0 23s0 19w0 21s1 17s0 -1 22w½ 2,5 17,5 119,5 2
21 Mankus,Siegfried  Zabo-Eintracht Nürnberg 1494 1415 24w0 14s0 17w0 20w0 -1 23s1 19s½ 2,5 16,0 118,5 2
22 Weißmann,Peter  SGem 1882 Fürth 1736 1609 8w0 19s1 12w½ 14s0 16w0 17s0 20s½ 2,0 20,5 125,5 1
23 Mammadov, Islam  TSV Maccabi Nürnberg  - 1600 6s0 20w1 15s0 16s0 19w0 21w0 -1 2,0 17,5 123,5 2
24 Birkmann,Günther  SC Stein 2025 1952 21s1 2w0 10s0 12s½ -0 -0 -0 1,5 23,0 83,0 1
25 Albayrak,Nese Pinar  SC Noris-Tarrasch Nbg. 1587 1733 9s½ 15w0 18s0 -0 -0 -0 -0 0,5 18,0 69,5 0
26 Dreiseitel,Werner  SW Nürnberg Süd 1591 1531 4w0 11s0 16w0 -0 -0 -0 -0 0,0 17,5 62,5 0

Wtg1: Buchholz (variabel) Wtg2: Summe Buchholzwertungen variabel Wtg3: Die größere Anzahl von Siegen (variabel)

Endstand bei Chess Results | DWZ-Auswertung | Partien zum Download (pgn)

 

1.Platz: Tobias Ammon (SV 1928 Altensittenbach) 6.0 Punkte

Bezirks EM Mfr 2021 HT 1 Tobias Ammon

2.Platz: Sebastian Böhme (SC Erlangen 48/88) 6.0 Punkte

Bezirks EM Mfr 2021 HT 2 Sebastian Boehme

3.Platz: Ediz Kocak (SGem 1882 Fürth) 5.0 Punkte

Bezirks EM Mfr 2021 HT 3 Ediz Kocak

Sieger Qualifikationsturnier: Tim Hofmann (SW Nürnberg Süd) 4.0 Punkte

Bezirks EM Mfr 2021 QT 1 Tim Hofmann

Preisverleihung 1.Platz und Organisatoren

Bezirks EM Mfr 2021 Preisverleihung Ammon

Wir bedanken uns als Ausrichter bei allen Spielern für ihre Teilnahme. Dank gilt auch Bezirksspielleiter Wolfgang Fiedler für die sicherlich nicht einfache aber mutige Entscheidung endlich wieder ein reguläres (nicht Internet) Turnier anzusetzen und durchzuführen.

Als Organisator entschuldigen wir uns für den eingeschränkten Komfort während des Turniers, der einfach den aktuellen Hygiene-Auflagen geschuldet war.

Trivia für die Anhänger des Fußballs: Italien gewann am Abend nach einem 1:1 im nachfolgenden Elfmeterschießen das EM-Finale 2020/21.